Zahnärzte setzen Segel

Ein mehrtägiges Seminar auf hoher See soll das Beste aus Führungskräften herausholen
Bettina Neumann

Jan Schmidt ist leidenschaftlicher Segler sowie Coach für Führungskräfte und Teams. Rudolf Lenz ist Zahnarzt und Persönlichkeitstrainer. Beide sind langjährige Wahlmallorquiner und haben ein gemeinsames Projekt: Als Team bieten sie ein speziell für Zahnmediziner und Praxisführungskräfte entwickeltes, viertägiges Seminar auf einer Hochseesegelyacht vor der Küste Mallorcas an.



Das Ziel dieses Workshops ist es, nicht nur die Qualitäten einer Führungskraft, sondern auch die individuelle Weiterentwicklung zu fördern. „Das Grundkonzept basiert darauf, Führungskräfte vor Aufgaben zu stellen, die sie mangels Ausbildung so nicht lösen können. Dabei kommen Automatismen und Persönlichkeitsstrukturen zu Tage, die einen daran hindern, eine gute Führungskraft zu sein“, erklärt Jan Schmidt das Projekt. Dr. Rudolf Lenz weiß aus Erfahrung: „Eine typische Eigenschaft von Zahnärzten ist es, dass sie Konflikte eher meiden und sehr harmoniebedürftig sind“. Doch bei dem Spagat zwischen alltäglichen Anforderungen des Führens einer Praxis kommt es schnell zu Frust und chronischer Überforderung. Steht doch der Zahnarzt in seiner Mehrfachrolle als Behandler, Arbeitgeber und Selbstständiger im Spannungsfeld zwischen der Patienten- und Personalbetreuung sowie den unternehmerischen und behördlichen Anforderungen. „Der Zahnarztberuf gehört anerkannt zur Burnout-Hochrisikogruppe“, weiß Dr. Lenz zu berichten. Dem Stress kann Abhilfe ge-schaffen werden, indem der individuelle, das heißt passende Führungsstil erkannt, wiederbelebt und trainiert wird. Etwas, das bei einem dynamischen Trainingsumfeld wie an Bord eines Segelschiffes ausgezeichnet funktioniert. Vor allem kann hier etwas Wertvolles in den Praxisalltag mit nach Hause genommen werden: Durch aktives Handeln und Erleben wird ein intuitives Verständnis für das Thema Führung erlangt, das auch in Stresssituationen ganz sicher abgerufen werden kann. Denn wer die eigenen Stärken und Schwächen kennt, kann Energieverlust und Selbstüberforderung vermindern. Werden die eigenen Verhaltensweisen bewusst und verstanden, ist ein effektiver und entspannter Praxisalltag nur ein weiterer logischer Schritt. Der Zweck dieses Seminars besteht darin, durch bessere Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten im Arbeitsalltag mehr Freude und Energie zu erlangen.



Jan Schmidt verfügt nicht nur über 20 Jahre Erfahrungen auf Hochseeyachten und hat alle Patente, sondern konnte das Thema Führungscoaching auf Segelyachten über die Jahre immer weiter ausbauen und erfolgreich etablieren. Unter anderem wurde sein Konzept in Zusammenarbeit mit der Hochschule Harz und Frau Prof. Elisabeth von Bentum qualifiziert. Die Professorin für Personalmanagement bestätigt: „Wir haben das Programm auf Herz und Nieren getestet und untersucht, wie sinnvoll ein Führungskräftetraining an Bord einer Segelyacht ist. Die Ergebnisse und erste Seminare mit Kunden versprechen einen deutlichen Mehrwert gegenüber einem Training in einem klassischem Seminar-raum.“



Auch Rudolf Lenz ist als Zahnarzt und Coach firm an Bord. Seit über 18 Jahren macht der Mediziner erfolgreich Zahnarztcoaching in Deutschland und auf Mallorca und war mehrere Jahre bei der Marine für die Schiffsicher-ungsausbildung für Zahnärzte und die Grundeinweisung für Bordeinsätze zuständig. Bei dem Training an Bord behandelt er auch inhaltliche Fragen aus der Zahnmedizin wie zu Behandlungsmethoden, Personal, Hygiene, Sicherheit oder Arbeitsschutz. Welche Themen den Teilnehmern unter den Nägeln brennen soll ein Fragebogen und ein ausführliches Einführungsge-spräch im Vorfeld klären. Die Zahnarztcrew wird mit höchstens vier Teilnehmern bewusst klein gehalten, so steht jedem eine Einzelkabine auf der 16 Meter Yacht zur Verfügung.



Schließlich sind ein intensives Kennenlernen und der Austausch mit den Kollegen ebenso wichtig wie Spaß am Erlebnis Segeln, Wind und Meer. Und wo geht das besser als in mallorquinischen Gewässern, einem der schönsten Segelreviere Europas?



Das erste Seminar findet Anfang Juni 2019 statt. Es stehen ein drei- und ein viertägiges Intensivseminar zur Auswahl. Infos und Anmeldung unter:  www.janschmidt.com


echo "
"; echo "
"; echo "
"; mysql_free_result($result); mysql_close(); ?>