REPORTAGE

Happy Birthday RCN Palma

Der Real Club Náutico de Palma wird 70 Jahre alt. Die Zeitschrift Boot Exclusive wählte der Club einer der weltweit besten
J.L MIRÓ

Der Real Club Náutico de Palma (RCNP) feiert Geburtstag: Er begeht in diesen Tagen sein 70-jähriges Bestehen. Die Geburtstagsfeier erfolgt zu einem für die Zukunft des Clubs entscheidenden Zeitpunkt, da sich die Konzession für diese öffentliche Einrichtung, die der Yachtclub verwaltet, ihrem Ende zuneigt. Der „königliche“ Yachtclub hat bereits die Verlängerung der Betriebsgenehmigung bis 2046 beantragt und sich damit an das neue Hafengesetz angepasst, das sich für den Erhalt dieser gemeinnützigen Einrichtungen einsetzt, die unter den Spaniern die Welt des Segelns populär gemacht haben und Tausenden von Bürgern den Zugang zum Meer sichern.



Der RCNP ist in diesem Sinne einer der erfolgreichsten Wassersportclubs in ganz Spanien, in sozialer und sportlicher Hinsicht. Mit knapp 2.000 Familien unter seinen Mitgliedern wurde der Club von der Zeitschrift Boot Exclusive unter die zehn besten Segelclubs weltweit gewählt.



Der Verein erfüllt seine soziale Funktion in erster Linie durch die Förderung von Wassersportarten, mit besonderem Augenmerk auf das Segeln und den Kajaksport. Die Arbeit des RCNP geht jedoch weit über das Sportprogramm hin-aus und spiegelt sich auch in einem sozialen Veranstaltungsprogramm wider, das einen wesentlichen Beitrag zum Freizeitangebot der Stadt Palma leistet.



Der RCNP veranstaltet regelmäßig Konzerte, Ausstellungen, Konferenzen, Vorträge, Vorführungen, gastronomische Events und verschiedene Workshops. Er verfügt sogar über einen eigenen Chor, der von den Mitgliedern und Freunden des Vereins gegründet wurde und mit verschiedenen Orchestern und Musikgruppen der Inseln kooperiert.



Der Real Club Náutico entstand aus dem Zusammenschluss zweier Segelvereine, die im Hafen von Palma beheimatet waren: dem Club de Regatas von 1891, als ältester Segelverein Mallorcas, und dem Club España (1919). Man weiß, dass beide Vereine Regatten mit Lateinersegelbooten organisierten, von denen einige Boote bis heute noch existieren. Aufgrund dieser Verbindung zum Club de Regatas wird der RCNP oft als „Senior-Club“, das heißt, als ältester der Balearen bezeichnet, obwohl er in Wirklichkeit aus dem Jahr 1948 stammt, wie es das Register der Sportverbände verzeichnet.



Der Segelsport steht aber selbstverständlich auch im Real Club Náutico de Palma im Mittelpunkt: Der Club organisiert jährlich über 30 Regatten, unter denen sich einige der renommiertesten Segelveranstaltungen der Welt befinden.



Da wäre zum Beispiel die SAR Trofeo Princesa Sofía, die seit 1968 stets zu Frühlingsbeginn in der Bucht von Palma organisiert wird. Wohl an die Tausend olympische Segler aus über 60 Ländern haben sich bereits zu dieser Regatta eingefunden.